Zucchini-Karotten-Reibekuchen

Zucchini-Karotten-Reibekuchen

ZUTATEN:

  • 1 Zucchini
  • 3 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL frische Petersilie
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • Etwas Vollkornmehl
  • 5 EL Dinkel-Paniermehl
  • 3 EL Dinkel-Haferflocken
  • Harissapulver
  • Salz
  • Pfeffer

 

ZUBEREITUNG:

  1. Die Zucchini und Karotten grob reiben und in ein Sieb zum Abtropfen legen. Nach 30 Minuten nochmal mit der Hand auspressen und den restlichen Saft ausdrücken.
  2. Die restlichen Zutaten miteinander vermengen.
  3. Braten Sie die Reibekuchen von jeder Seite etwas länger in viel Olivenöl an. Wenden Sie diese vorsichtig, da sie nicht so fest sind und schnell zerfallen können.
  4. Streuen Sie frische Petersilie auf dem Teller über die Reibekuchen.

 

KLEINER TIPP:

Servieren Sie die Reibekuchen mit einem selbstgemachten Guacamole-Dip und selbstgemachtem Quark.

 

:

WISSENSWERTES:

 

Zucchini – ein Jungbrunnen für die Haut. Er nicht nur ein herrliches Sommergemüse sondern eignet sich hervorragend für die Gesichtshautpflege. Vitamin B1 ist vor allem bei Hautunreinheiten sehr effizient, Vitamin B2 senkt die Fettproduktion der Gesichtshaut und Vitamin B6 beschleunigt die Heilprozesse. Auch Karotten enthalten viel Beta-Carotin: eine Vorstufe von Vitamin A. Dieses Vitamin ist wichtig für die Funktion und den Aufbau der Haut, es schützt die Haut vor DNA-Schäden, die beispielsweise durch die Sonne entstehen können.

Guten Appetit!

Mehr Artikel

Glücklich sein lernen

Glücklich sein

Hören Sie auf Ihre innere Intuition  Ihre Intuition, Ihr Bauchgefühl sind wahre Wunder & Kompasse, die Sie perfekt durchs Leben führen und Ihnen helfen gute

Weiterlesen »
Positive Lebenseinstellung

Positive Lebenseinstellung

Positive Lebenseinstellung ,,Krankheiten beginnen im Kopf“, sagt die Autorin Louise L. Hay. Der Mensch zieht bestimmte Dinge durch negative Gedanken an, die die Seele beschäftigen.

Weiterlesen »
WhatsApp chat
Call Now ButtonJetzt anrufen