Selbstgemachtes Granola

SELBSTGEMACHTES GRANOLA

 

ZUTATEN:

  • 500g Buchweizen
  • 250g Amaranth (gepufft)
  • 3 EL zarte Dinkel-Haferflocken
  • 150g Kokoschips
  • 115g Honig
  • 1 EL Zimt
  • 4 EL Kokosfett
  • 1 Prise Salz
  • 2 Vanillestangen
  • Pekannüsse

 

ZUBEREITUNG:

  1. In einer Pfanne das Kokosöl erhitzen. Die Buchweizen mit Salz, Zimt, Honig und dem Vanillemark kurz anrösten. 
  2. Ganz zum Schluss die Kokoschips hinzufügen. Passen Sie auf, damit diese nicht verbrennen.
  3. Zerkleinern Sie etwas die Pekannüsse mit Ihren Händen.
  4. Legen Sie auf ein Backblech Backpapier aus. Nun können Sie die Haferflocken und Pekannüsse auf dem Backblech mit der restlichen Mischung aus dem Topf vermischen.
  5. Jetzt können Sie das Blech für 10 Minuten bei 180°C in den Ofen tun. Verrühren Sie nach 10 Minuten die Masse auf dem Blech, damit das Granola gleichmäßig braun wird. Nach Insgesamt 15-20 Minuten können Sie das Granola rausnehmen. Überwachen Sie es die ganze Zeit, da es sehr schnell verbrennen kann. Manchmal reichen schon 12 bis 15 Minuten im Ofen aus.
  6. Wenn Sie das Blech aus dem Backofen holen streuen Sie nach Belieben viel gepufften Amaranth drüber. Sie können ruhig eine halbe Packung dazu mischen.
  7. Lassen Sie das Granola einige Stunden abkühlen und füllen es dann in schöne Gläschen um. Granola eignet sich auch perfekt zum Verschenken.

 

WISSENSWERTES:

Nüsse enthalten eine ideale Kombination aus Calcium, Kalium, Magnesium, Zink und Eisen, sowie das Zellschutzvitamin E. Das enthaltene Zink macht Nüsse zu einem Lebensmittel für schöne Haut, da es die Wundheilung unterstützt und eine entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung hat.

Haferflocken beruhigen und spenden Feuchtigkeit. Als wohltuend für die Haut werden auch der Stoff Beta-Glucan sowie der Gehalt an Zink eingestuft. Hafer spendet Feuchtigkeit, kann gereizte Haut beruhigen, Juckreiz lindern sowie Hautunreinheiten und Rötungen entgegenwirken.
 
Für die Haut ist Honig gesund, da er Hautkrankheiten bei der Heilung unterstützen kann. Zudem wirkt Honig antibakteriell, antientzündlich und kann bei Verbrennungen und Wunden Abhilfe schaffen.

 

Guten Appetit!

Mehr Artikel

Glücklich sein lernen

Glücklich sein

Hören Sie auf Ihre innere Intuition  Ihre Intuition, Ihr Bauchgefühl sind wahre Wunder & Kompasse, die Sie perfekt durchs Leben führen und Ihnen helfen gute

Weiterlesen »
Positive Lebenseinstellung

Positive Lebenseinstellung

Positive Lebenseinstellung ,,Krankheiten beginnen im Kopf“, sagt die Autorin Louise L. Hay. Der Mensch zieht bestimmte Dinge durch negative Gedanken an, die die Seele beschäftigen.

Weiterlesen »
WhatsApp chat
Call Now ButtonJetzt anrufen