Bunte Gemüse Bowl

BUNTE GEMÜSE BOWL

 

 

ZUTATEN:

  • 1/4 Eisbergsalat
  • 1 Avocado (reif)
  • Kidneybohnen
  • 1 Süßkartoffel
  • Brechbohnen
  • Brokkoli
  • Kichererbsen
  • Frische Petersilie (glatt)
  • Cherrytomaten
  • Sushi-Reis oder Vollkronreis
  • Feta (aus Ziegenmilch)
  • 1 rote Zwiebel
  • Guacamole Gewürz von JustSpices
  • Harrisapulver
  • Sesam (schwarz+weiß)

 

ZUBEREITUNG:

  1. Als erstes wird die Süßkartoffel gewaschen und mit Schale und dünne Streifen geschnitten.
  2. Die Süßkartoffel Streifen werdenden auf ein Backblech gelegt, mit Olivenöl bestrichen und gesalzen. Für ca. 20 Minuten bei 200°C werden diese dann im Backofen zu Pommes gebacken.
  3. Auch die Kichererbsen und der Brokkoli werden gewaschen und mit Paprikapulver, Salz und Harissapulver mit Olivenöl vermischt und im Backofen auf einem zweiten Backblech mit gebacken. Passten Sie auf den Brokkoli auf, dieser darf nicht zu lange drin bleiben, da er sonst verbrennt.
  4. Den Reis kochen und in eine großer Bowl, in eine Ecke legen.
  5. Dann den Eisbergsalat waschen und neben den Reis in eine Ecke legen.
  6. Die Brechbohnen kochen und ebenfalls in die Schüssel in eine Ecke legen. 
  7. Die Kidneybohnen ebenfalls waschen und in die Schüssel legen.
  8. Die Cherrytomaten waschen, halbieren und in die Schüssel legen.
  9. Den Feta würfeln und in die Schüssel tun.
  10. Die rote Zwiebel klein Würfeln und auch in die Schüssel legen.
  11. Dann das Ofengemüse aus dem Ofen holen und ebenfalls in eine Ecke in die Schüssel legen.
  12. Zum Schluss die Avocado halbieren, entkernen und längs in lange streifen schneiden. Diese werden am Ende oben auf der Bowl drapiert, mit dem Guacamole Gewürz bestreuen. Den Rerst bestreuen Sie mit Sesamkörnern.
  13. Fertig ist Ihre Bowl.

 

MEIN TIPP:

Die jeweilige Menge der Zutaten, können Sie nach Belieben selber bestimmen. Jeder mag was anderes lieber. Sie können auch kreativ werden und noch weitere Dinge hinzutun. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wer mag kann auch noch eine Soße selber dazu kreieren und diese hinzufügen. Doch Vorsicht: Besonders in Soßen sind versteckte Kalorien und Dickmacher.

 

WISSENSWERTES:

Hülsenfrüchte wie Linsen, Bohnen und Kichererbsen sind reich an Spurenelementen wie Zink und Biotin. Diese nähren die Haut von innen und beugen Entzündungen im Körper vor. Hülsenfrüchte enthalten zudem viel Eiweiß.

Beta-Carotin steckt zum Beispiel in Möhren, Brokkoli, Paprika und Aprikosen. Vitamin C kräftigt das Bindegewebe und regelt den Feuchtigkeitshaushalt der Haut. Gute Quellen sind frisches Gemüse, etwa Paprika, Kohlgemüse und Kartoffeln.

Avocados sind ein wahres Superfood für Ihr Gesicht, denn sie enthalten die Vitamine A, B, C und E, welche für einen strahlenden Teint sorgen und die Zellerneuerung der Haut unterstützen.

 

Guten Appetit!

Mehr Artikel

Glücklich sein lernen

Glücklich sein

Hören Sie auf Ihre innere Intuition  Ihre Intuition, Ihr Bauchgefühl sind wahre Wunder & Kompasse, die Sie perfekt durchs Leben führen und Ihnen helfen gute

Weiterlesen »
Positive Lebenseinstellung

Positive Lebenseinstellung

Positive Lebenseinstellung ,,Krankheiten beginnen im Kopf“, sagt die Autorin Louise L. Hay. Der Mensch zieht bestimmte Dinge durch negative Gedanken an, die die Seele beschäftigen.

Weiterlesen »
WhatsApp chat
Call Now ButtonJetzt anrufen